AC001

AC002

AC003

AC004

AC005

ems sprungkraft 4dec2014Ein Training mit elektronischer Muskelstimulation - darunter konnte sich Chiara anfänglich nur schwer etwas vorstellen. Deshalb war sie relativ nervös und anfänglich angespannt. Vor allem die zahlreichen Elektroden und Kabel an der Funktionskleidung wirkte befremdlich. Die Sitzung bestand aus einer 15 minütigen Einweisung und einem anschließenden 20 minütigem Training im Rehabilitationsbereich des Sportpark Holzkirchen. Schon im Vorfeld hat man einige Übungen zusammengestellt, um das System etwas an die Bedürfnisse einer Leichtathletin anzupassen. Ziel war es mit Kniebeugen anzufangen, um sich an die Stromreize zu gewöhnen und dann in verschiedene Sprünge überzugehen.

Weiterlesen: Sprungkrafttraining mit Elektronischer Muskelstimulation

Chiara Eibsee 28nov2014Zwischen 12 und 15 Stunden trainiert Chiara pro Woche in unterschiedlichen Bereichen und verschiedenen Trainingsstätten. Im Fitness-Studio, in Wald und Flur, in den Sporthallen und im Stadion von Garmisch-Partenkirchen oder auf den Plätzen in Otterfing.

Vor allem aber ist die gesamte Förderung auch eine finanziell aufwendige Angelegenheit. Um die 500 Euro kostet das Gesamtpaket ihrer Förderung. Trainingsstätten müssen bezahlt werden, Mitgliedschaft in Vereinen und im Fitness-Studio, zahlreiche Ausrüstungsgegenstände und Materialien: insgesamt ist der Sport von Chiara eine teure Angelegenheit.

Wünschenswert wäre deshalb ein Sponsor, der Chiara und ihren unterstützt. Doch hier jemand zu finden ist gar nicht so einfach. Firmen untersützen viel lieber Nachwuchsmannschaften im Fußball. Völlig verständlich: wenn jedes fünfte Kind in einem Ort Fußball spielt, dann ist die Werbewirksamkeit deutlich höher als wenn man eine einzige Individualsportlerin unterstützt. Die Hoffnung ist dennoch da, dass sich jemand findet.

Weiterlesen: Sponsoren und Spender gesucht

Sportlerehrung01 25nov2014Bei der Sportlerehrung der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen am gestrigen Dienstag wurde auch Chiaras Leistung in dieser Saison gewürdigt, da sie für einen Garmisch-Partenkirchener Verein an den Start geht. Die Veranstaltung fand in einer Szene-Bar, dem "Peaches", am Marktplatz in Garmisch statt. Zahlreiche junge Sportlerinnen und Sportler die in der Marktgemeinde leben, zur Schule gehen oder einem der örtlichen Vereine angehören, waren anwesend. Die Ehrung nahm die Bürgermeisterin vor.

Ob die Lokalität für eine derartige Ehrung geeignet ist, muss man bezweifeln. Durch die vielen Winkel und Ecken der Bar, hatten nur Wenige einen Blick auf die tatsächliche Ehrung und mussten überwiegend akkustisch die Sache mitverfolgen und auf ihren Aufruf warten. Die Ehrung ging jedoch trotz vieler Sportler und zahlreicher Fotos der einzelnen Mannschaften schnell von der Bühne und war gut vorbereitet. Vor allem der Moderator führte ausgezeichnet durch die gesamte Ehrung.

Weiterlesen: Ehrung durch Garmisch-Partenkirchen

MuscleUp 26nov2014Die "Muscle Up" sind Chiaras absolute Lieblingsübung. Bis zum Saisonstart im April will sie mindestens 6 Wiederholungen ohne Hilfe schaffen. Derzeit übt sie noch mit Hilfe von Deuserbändern.

Mehr zur Übung Muscle Up auch unter "Die athletische Übung Muscle Up"

Wir haben ein neues Video zu dieser Übung hochgeladen. Zudem haben wir ein weiteres Video mit Ausschnitten aus dem Kraft- und Athletiktraining im Sportpark Holzkirchen. Seit nunmehr zwei Monaten trainiert Chiara dort und legt Grundlagen für die kommende Saison.

Weiterlesen: Videos aus dem aktuellen Training

Sportzentrum 26nov2014Mit einer Videobotschaft setzt sich Chiara auf Facebook und Youtube für das Sportzentrum an der Kreuzstraße in Otterfing ein. Derzeit sammeln einige Otterfinger Bürger Stimmen für einen Bürgerentscheid. Sie wollen die Pläne des Bürgermeisters kippen. Dieser plant nämlich den alten Standort im Norden anderweitig zu verkaufen und an der Kreuzstraße ein neues Sportgelände zu bauen. Hauptgrund: am alten Standort ist einfach zu wenig Platz. Auf Dauer könnte der alte Standort zudem zu einer finanziellen Belastung werden. Die Idee eines Sportzentrums an der Kreuzstraße findet Chiara gut. Vor allem eine 400 Meter Bahn wäre eine Bereicherung für die ganze Region.

Weiterlesen: Pro Sportzentrum Kreuzstraße in Otterfing

muscle-up ch 13nov2014Wenn im Fitness-Studio jemand sagt: "Wow, für ein Mädchen nicht schlecht!", dann löst das bei Chiara unterschiedliche Gefühle aus. Auf der einen Seite natürlich Stolz, auf der anderen Seite aber auch die Frage warum Männer oft denken, dass ein Mädchen das in der Regel nicht hinbekommt. Auch unter Männern gibt es sportliche und weniger sportliche Typen.

Genau dieser Kommentar, "für ein Mädchen nicht schlecht", fiel bei ihrem Training für die Übung Muscle Up. Wie die Übung aussieht haben wir bereits in diesem Artikel beschrieben: Die athletische Übung Muscle-up

Mit dem Deuserband der Firma Schmidtsports, die Chiara bereits im vergangenen Jahr freundlicherweise Material zur Verfügung gestellt hat, schafft sie die Muscle Ups bereits und kann die Technik ausgiebig üben.

Der Trick mit dem Hilfsmittel "Deuserband" ist wie folgt. Man hängt das Gummiband oben ein, stellt sich mit einem Fuß in das Band und nutzt den Zug nach oben.

Mit dem Deuserband bekommt Chiara fast zehn Wiederholungen hin, was man schon durchaus als gute Leistung ansehen kann. Das Ziel ist es jedoch bis Weihnachten mindestens zwei Muscle-Ups ohne Deuserband zu schaffen und dann kontinuierlich bis Sommer mehr Wiederholungen hin zu bekommen. Vor allem soll Chiara die Übung mit möglichst wenig Schwung und viel Krafteinsatz, als auch mit Schwung und entsprechender Schnellkraft schaffen.

Ein erstes kleines Video gibt es bereits, mehr sollen folgen. Hierzu bitte auf "Weiterlesen" klicken.

Weiterlesen: Erstes Video zu Muscle Up

muscle-up chiara 13nov2014Wenn es um die Umsetzung von Übungen und Techniken geht, ist Chiara eine akribische Sportlerin mit enormen Willen. Ihr derzeitiges Ziel: sie möchte mindestens vier ordentliche sogenannte Muscle-Ups können. Eine Übung die nicht nur schön anzusehen ist sondern vor allem effektiv. Aber gerade deshalb ist ihre Ausübung auch so komplex und schwierig. Viele Profis sprechen von mindestens 15 Klimmzügen und 25 Dips, die man schaffen muss um ordentliche Muscle-Ups absolvieren zu können. Diese Zahlen muss man natürlich in Abhängigkeit zum Körpergewicht, den Hebelverhältnissen, aber auch der angewandten Technik sehen.

Weiterlesen: Die athletische Übung Muscle-up

krafttraining2 13oct2014"Im Winter wird der Athlet gemacht" - diese Regel gilt im Prinzip für die meisten Individual-Sommersportarten und natürlich auch für die Leichtathletik. Für Chiara beginnt seit heute die Vorbereitung für die kommende Saison. Insgesamt drei Trainingsblöcke mit jeweils 3 Wochen Training sowie einer Woche Regeneration  wird sie bis zur Hallenwettkampfphase durchführen und dabei vor allem auch sehr viel Krafttraining absolvieren. Das Ziel ist eine deutliche Verbesserung vor allem der Schnellkraft. Dazu nutzt Chiara erstmals die Trainingsmöglichkeiten eines professionellen Fitness-Studios. Entschieden hat man sich dabei für den Sportpark Holzkirchen, da es im Hinblick auf Chiaras Förderung sowohl von den Trainingsmöglichkeiten als auch vom Ambiente her einen sehr guten Eindruck macht.

Weiterlesen: Intensives Krafttraining für Chiara

hammer 11oct2014

Spaßeshalber mal den Hammerwurf ausprobieren - dem Siebenkampf schadet es definitiv nicht sich auch dort zu versuchen. So war die Devise vergangene Woche und Chiara hatte mächtig Spaß dabei. Mit ihrem recht geringen Körpergewicht bringt sie zweifelsohne zu wenig Masse mit in diese Disziplin.

Um die 25 Meter warf sie im Training locker - allerdings mit einer unebenen Rasenfläche als Untergrund und damit unter erschwerten Bedingungen. Da die bisherige Saisonbestleistung ihrer Altersklasse bei "nur" 28,90 Metern lag, war es durchaus auch möglich am Ende der Saison weiter oben zu stehen. Nach dem heutigen Wettkampf in Zuchering steht Chiara nun tatsächlich in Bayern in ihrer Altersklasse auf Platz 1. Immerhin 30,37 Meter warf sie in ihrem ersten Hammerwurf-Wettkampf und ist damit sehr zufrieden.

Natürlich profitiert sie in erster Linie von den schwachen Leistungen ihres Jahrgangs in dieser Saison. So richtig focussiert hatte sich von ihrer Altersklasse niemand auf diese Disziplin. Das scheint zumindest so. Deshalb ist auch Chiaras Leistung für die erste Wettkampf-Teilnahme gut, aber natürlich keine allzu große Überraschung. Schon im Training war schnell klar, dass 30 Meter drinn sein könnten.

Weiterlesen: Chiara Nummer 1 im Hammerwurf

chiara hammer 7oct2014Auf ungewöhnliche Pfade gibt sich Chiara derzeit. Ihr Training ist aktuell voll und ganz auf den Wurf- und Stoßbereich der Leichtathletik ausgelegt. Darunter auch auf den Hammerwurf, den sie zum ersten Mal übt. Die letzten drei Wettkämpfe der Saison sind ebenfalls rein auf den Wurf ausgelegt.

Wer Chiara aus dem Training kennt weiß, dass sie bei neuen Herausforderungen stets einen hohen Ehrgeiz an den Tag legt und akribisch an der Technik arbeitet. So auch im Hammerwurf, bei dem sie bereits einige Trainingswürfe hinter sich hat. Im Training sind stets Weiten so um die 25 Meter drin. In der aktuellen technischen Findungsphase ist diese Weite als ganz ordentlich anzusehen.

Weiterlesen: Das ist der "Hammer": Chiara beim Wurf

pimp your sport vidDie Abstimmung für das Sport-Werbe-Video von Chiara hat begonnen. Seit dem 1. Oktober kann man für das Video der 15jährigen Nachwuchs-Leichtathletin beim Wettbewerb der DAK Bayern abstimmen.

Bis zum 31. August wurden Jugendliche und junge Erwachsene aufgerufen ein Video zu drehen um ihren Sport zu präsentieren. Die DAK will vor allem eines: dass Andere zum Sport machen motiviert werden. Sofort hat sich Chiara auf den Weg gemacht und ein Video rund um die Leichtathletik und den Zughundesport gedreht. Natürlich mit Hilfe der Eltern und der Trainerschaft. Es entstanden sehr schöne Aufnahmen vor allem mit Garmisch-Partenkirchener Kulisse.

Weiterlesen: Video-Wettbewerb: Seit zwei Tagen läuft Abstimmung

Kontakt

Kontaktiere uns unter

mail (at) bavaria-vitality.de

Ein Projekt der

LAC Wappen - klein

der Sport- und Förderverein

Login

Schaut Sie auch mal hier vorbei:

bv pic 2014

Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top